BannerbildBannerbild

Die längste historische Schnitzeljagd der Welt (29. 09. 2014)

Bei der längsten historischen Schnitzeljagd der Welt folgten Initiator Laurent Guillet und Interessierte den Spuren Guillets Großonkels Joseph, der auch im ehemaligen Mühlberger Lager Stalag IV B von Juli 1940 bis Januar 1941 interniert war. Guillet brachte nun eine Gruppe Franzosen nicht nur nach Bad Liebenwerda und Mühlberg, er versammelte Stadtoberhäupter an der Gedenkstätte KZ Buchenwald.

An der Stätte, wo befreite Häftlinge von Buchenwald ihren Schwur zum Kampf für Frieden und Völkerverständigung ablegten, vereinbarten die Teilnehmer ebenso gemeinsam für den Frieden zu arbeiten und zu leben.

Unsere Hortkinder aus Mühlberg pflanzten gemeinsam mit französischen Jugendlichen 2 Rosen als Erinnerung an die längste historische Schnitzeljagd der Welt auf den Spuren von Joseph.

 



[Alle Fotos zur Rubrik Schnappschüsse anzeigen]





Maerker Mühlberg

Der Luther Pass

Ihr persönlicher Wegbegleiter zur Reformation

Eine Spurensuche in drei Ländern

 

Luther Pass