BannerbildBannerbild

Deutsch-Französischer Abend (24. 07. 2019)

Am 7. Juli 2019 besuchte eine Gruppe von Musikschülern, im Alter von 16 bis 67 Jahren aus  Malansac/Bretagne, und dem Schriftsteller Laurent Guillet („Auf den Spuren des Französischen Kriegsgefangenen Joseph Santerre“) unsere Stadt Mühlberg. Zunächst suchten sie das Lager Mühlberg auf und erinnerten hier an die Kriegsgefangenen. Am Abend gaben die Künstler einige Kostproben ihres Könnens mit Gesang und Instrumentaldarbietungen unter der Leitung von Nelly Burban im Diakonat. Überrascht waren die Gäste aus Frankreich über die musikalischen Beiträge der Mühlberger, insbesondere einiger Chormitglieder. Gemeinsam wurde in gemütlicher Runde gesungen, getanzt und Gedanken zur Völkerverständigung ausgetauscht. Es wurden freundschaftliche Kontakte geknüpft und bereits neue Treffen vereinbart.

 

Am Montag reiste die Delegation nach einem Besuch des Museums und des Friedensbaumes im Klosterpark weiter nach Bad Liebenwerda. Hier gaben sie am Abend ein Konzert.

 

Wir wünschen den französischen Gästen eine erfolgreiche Konzertreise durch Deutschland und Tschechien sowie die Verbreitung unserer Ideen zur Unterstützung der Friedensarbeit.

 

Hannelore Brendel

 



[Alle Fotos zur Rubrik Schnappschüsse anzeigen]





Maerker Mühlberg

Der Luther Pass

Ihr persönlicher Wegbegleiter zur Reformation

Eine Spurensuche in drei Ländern

 

Luther Pass